I want to be pretty
MEiiN LEBEN iiST EiiN SCHERBENHAUFEN..

...UND iiCH GEHE TÄGLiiCH DRAUF SPAZiiEREN.

Also gut. Seit genau 9 Stunden und 16 Minuten bin ich 16. Eigentlich sollte ich mich darüber freuen. Tu ich jah auch. Ich hab mir überlegt was ich jetzt alles tun kann, Bars...legal Bier kaufen..etc. Ist jah alles schön und gut. Egal wie gut es mir geht, meine Gedanken wandern immer irgendwann zurück zu ihm. Wisst ihr was die Hölle ist?? Die Hölle ist es, jeden morgen aufzuwachen & an ihn zu denken. Dann versuchen den Gedanken zu verdrängen..Das geht so lange gut bis man in den Bus einsteigt. Dort sitzt er. Mein Herz klopft so laut, dass ich glaube, es würde in meiner Brust jeden Moment zerspringen. Es klopft. Bis zum Hals. Ich versuche mich während der Fahrt mit Musik abzulenken. Drehe laut auf. Versuche durch das Dröhnen irgendwie in Trance zu gelangen, sodass ich mich einfach Fallen lassen kann. In die Musik. Doch irgendwann ertappe ich mich dabei, wie ich immer die Songs anhöre, die mich daran erinnern. An ihn. Die mir bewusst machen, wie sehr er mir fehlt. Die mich traurig stimmen. Und er schaut mich nicht einmal an. Heute an meinem Geburtstag, hat er mich nicht einmal angesehen. Keine Glückwünsche, kein Lächeln..Nichts. Und dabei haben wir einige Wochen zuvor noch Pläne geschmiedet. Wie wir beide meinen Geburtstag verbringen wollten. Zusammen im Bett. Den ganzen Tag. Wie schön das doch gewesen wäre... Es ist die Hölle. Es tut so schrecklich weh. Wieso tu ich mir das an? Wieso? Ich vermute einfach mal, dass es wie die Frage ist: Warum schlage ich mir ständig mit dem Hammer auf den Kopf? Weil es einfach so schön ist, wenn der Schmerz nachlässt. Genau so ist es auch. Ich warte weil ich die Hoffnung nicht aufgebe, dass er eines Tages zurückkommt und der Schmerz nachlässt. So lange werde ich warten. Wahrscheinlich vergebens.

WiiE EiiN EiiNPERSONENSTÜCK iiM LEERLAUF..

In 30 Minuten werden meine Verwandten kommen und ich muss essen. Leckere Torte, Brezen, Käse, Garnelen, Tomaten, Mais, Nudelsalat... Ich weiß, dass ich nicht standhaft bleiben werde. Ich werde wieder alles in mich reinstopfen und mich in dem Moment gut fühlen. Weil es lecker schmeckt. Doch dann, wenn ich wieder alleine bin, werden die Gewissensbisse kommen. Das tun sie immer. Und wann werde ich kotzen. Ich hoffe jetzt schon, dass ich wenigstens wieder alles loswerde. Das wäre das mindeste. Steht mir bei meine Lieben, ich wünsche euch viel Glück. Denn wenn ich es nicht schaffe standhaft zu bleiben, soll es wenigstens bei euch besser laufen. <3

1.7.08 15:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

..] als hättest du mir den Satz "Ich liebe dich." mit der Rasierklinge ins Fleisch geritzt [...] [...] und genau diese Narben werden aufgerissen, wenn ich mir denke "Ich liebe dich."

JUST FOR YOU.

Startseite Gästebuch Archiv WANNA GET MORE ABOUT THiiS FUCK?? THE PERFECTiiON.

ALL ABOUT A LiiTTLE SLUT.

DAS TRUGBiiLD MEiiNER SELBST. MUSiiC MAKES ME ADDiiCTED. HOLLYWOOD.

HER.HiiSTORY.

MY CHiiLDHOOD.

FUCKED UP & READY TO DiiE.

A GiiFT FROM HELL. KEEP BLEEDiiNG. TOTGELiiEBT. WASTiiNG AWAY WiiTH DRUGS. SUiiCiiDE - NEVER AGAiiN.

TRÜMMER.

DAS LEBEN iiN EiiNER FiiKTiiVEN REALiiTÄT. SVV WARNUNG.

Design Host
Gratis bloggen bei
myblog.de